Tabellen

Fussballcamp

Fussballcamp 2017

Kindergarten

Fan-Shop

Nachbetrachtet

Es war ein hartes Stück Arbeit, das Auswärtsspiel unserer KM I bei der Union. Nicht nur wegen des bedauerlichen Zustandes der Rasendecke am Fenner, hauptsächlich waren die Gastgeber dafür verantwortlich. Trotz eines 0:2 Rückstandes zur Pause kämpften sich die Unionler zurück ins Spiel. Das hatte aber auch etwas mit dem SCK zu tun.

Während vor der Pause die Mannen von Trainer Paul Handle mit konsequentem Pressing überzeugten, ließen sie in Halbzeit zwei etwas nach, und schon waren die Innsbrucker wieder im Spiel. Das alles noch gut ausging lag aber auch daran, dass sich unsere KM I durch die zwei Tore nicht verunsichern ließen und bis zum Schluss an den Sieg geglaubt hatte. Was sich in der Vorbereitung schon abgezeichnet hatte wurde am Fenner bestätigt. Die Offensivabteilung machte ihre Sache hervorragend. Allen voran Doppeltorschütze Pepi Troger, der nicht nur durch Tore sondern auch durch ungemeine Laufbereitschaft überzeugte. Aber er war natürlich nicht allein. Das Team überzeugte im Kollektiv und zeigte dass im Winter sehr gut gearbeitet wurde. So kanns also weitergehen, am besten schon am Samstag beim Spiel in Völs.

 

Der Nachwuchs startete ebenfalls mit einer Partie in die Frühjahressaison. Dabei besiegte unsere U14 ihre Kollegen aus Westendorf mit 4:1. Die Tore erzielten Tobias Bertel (2), Elias Zaglacher und Lukas Haaser.

Nächste Termine

Keine Termine

Heimspiele des SCK

Stadiondeckel

Anfahrt